Nach der Verschiebung der ECER war klar, dass nur ein kleineres, weniger internationales Event stattfinden können wird. Das Datum wurde auf 28. bis 30. September festgelegt, und um die Erwartungen an den Rahmen anzupassen wurde das Event als „RoboCoop Student Conference in Austria“ (RSCA) durchgeführt. Als Gastgeber hat sich freundlicherweise die HTL St Pölten angeboten.

Am Programm stand zum Einen eine Botball-Demonstration der Teams der HTL, zum Anderen Workshops für Schulklassen der Elektronik-Abteilung. Wer unsere Veranstaltungen und Workshops kennt weiß, dass wir gerne interaktiv arbeiten, weshalb bei den Workshops und beim Botball-Showcase Masken getragen wurden.

Als kleines Extra gab es außerdem einen Videobeitrag unserer slovakischen Partner, wo Richard Balogh den Schülern das Konzept der Robot League für Online-Wettbewerbe präsentierte: auch wenn der direkte Vergleich schwer fällt, wenn Teams nicht zusammen kommen können, eröffnen Video-Einsendungen neue Möglichkeiten für Jury-bewertete kreative Formate.

Das Event hat in den Teilnehmern hoffentlich das Interesse in Robotik und der ECER geweckt, und wir hoffen im kommenden Jahr ein gewohnteres Event veranstalten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen