Projekte

Laufende und abgeschlossene Projekte in Forschung und Entwicklung

KnowDrift

  • Projekttitel: KnowDrift – Knowledge-Driven Industrial Robotics for Flexible Production
  • Projektnummer: FFG 858707
  • Projektkoordinator: PRIA
  • Projektpartner: Czech Institute of Informatics, Robotics and Cybernetics (CIIRC), Czech Technical University in Prague; Ing. Eric Dokulil e.U. (Dokulil); Babitsch Mechanics GmbH (Babitsch); TELE Haase Steuergeräte Ges.m.b.H. (TELE)
  • Programm: Produktion der Zukunft, FFG
  • Projektstart: 01.03.2017
  • Projektende: 30.08.2019
  • Projektdauer: 30 Monate
FFG Logo

CIIRC Logo
Dokulil Logo
Babitsch Logo
Makers Austria Logo

Das Projekt KnowDrift behandelt ein wissensbasiertes Cyber-Phyiscal Systems (CPS) für ein innovatives Roboter-zentriertes Automatisierungssystem. Die Verwendung maschinen-interpretierbarer Semantik, um die Konzepte des Produktionssystems zu beschreiben, löst Interoperabilitätsprobleme und ermöglicht intelligenten Softwarekomponenten das Schlussfolgern über Situationen und Gegebenheiten im Automatisierungssystem. Speziell die ontologische Repräsentation eines Produktmodells ermöglicht den Komponenten die automatische Verbindung und Abarbeitung von Produktionsprozessen. Des Weiteren offeriert die Kombination eines Ontologie-basierten Ansatzes mit einem CPS das Lösen von Interoperabilitätsproblemen im Laufe von Produktionszyklen sowie zwischen verschiedenen Software-Teilen wie z. B. Prozessplanung und -modellierung. Abgesehen davon soll eine entwickelte HMI-Lösung ein besseres Verständnis von autonomen CPS ermöglichen. Das Projekt ermöglicht die Demonstration des Ansatzes in zwei verschiedenen von den industriellen Partnern zur Verfügung gestellten Use-Cases in einer Laborumgebung. Um dieses vorgeschlagene Projekt erfolgreich durchzuführen, kombiniert PRIA seine Kompetenzen mit jenen des Partners CIIRC, der viel Erfahrung in der Entwicklung von wissensbasierten Systemen sowie Agententechnologie vorweisen kann. Des Weiteren ist mit Partner Dokulil ein KMU im Projektkonsortium vertreten, das über jahrzehntelange Erfahrung in der Durchführung industrieller Robotik-Projekte verfügt.

iBridge

  • Projekttitel: iBridge
  • Projektkoordinator: PRIA
  • Projektpartner: Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik, TU Wien, (ACIN)
  • Programm: Sparkling Science
  • Projektstart: 01.09.2017
  • Projektende: 30.08.2019
  • Projektdauer: 24 Monate
Sparkling Science Logo CIIRC Logo


Bei Projekt iBridge handelt es sich um Generationsübergreifendes Projekt, dass die Steigerung des Interesses von Kindern und Jugendlichen an Forschung in sozial- und kulturübergreifenden Szenarien, an Technologie und Innovation sowie einer Vertiefung des Bezugs zu Naturwissenschaft und Technik durch das Thema Robotik in der Altenpflege zum Ziel hat. Um das Interesse der Kinder und Jugendlichen am Thema Robotik zu wecken, kommt das innovative Konzept des „sensitiven Kuscheltieres“ zum Einsatz, von dem dann über die Programmierung von Servicerobotern auf Robotik in der Altenpflege . Auf der anderen Seite des Altersspekturms bemühen sich HTL-SchülerInnen durch PC/Internetkurse in Pensionsitenklubs der Stadt Wien der älteren Generation im Zugang zu modernen Technologien zu unterstützen und achten dabei auf die Bedürfnisse dieser Generation.

BatMAS

  • Projekttitel: Batch Process Automation with an Ontology-driven Multi-Agent System
  • Projektnummer: FFG 845626
  • Projektkoordinator: PRIA
  • Projektpartner: Ing. Punzenberger COPA-DATA GmbH
  • Programm: FFG IKT der Zukunft
  • Projektstart: 01.09.2014
  • Projektende: 31.08.2017
  • Projektdauer: 36 Monate
FFG Logo Copa-Data Logo

Das Projekt BatMAS beschäftigt sich mit einem Multi-Agentenansatz mit einer Ontologie als Wissensbasis um eine innovative Automatisierungslösung für Chargenprozesse zu realisieren, welche bestehende Schwächen derzeitig in der Industrie eingesetzter Lösungen überwinden soll.

CamCheck

  • Projekttitel: CamCheck
  • Projektdurchführung: PRIA
  • Projektauftraggeber: Technische Hydraulikgeräte Gmbh.
  • Programm: direkt finanziert
  • Projektstart: 01.06.2015
  • Projektende: 31.05.2017
  • Projektdauer: 24 Monate
TH Logo

Das Projekt CamCheck beschäftigt sich grundsätzlich mit Bilderkennungsmethoden. Der Inhalts eines Reaktors für die Erzeugung von Biodiesel soll mittels einer Kamera anhand verschiedener Indikatoren überprüft werden. In einer anderen Anwendung sollen Kennzeichen von einzelnen Kraftfahrzeugen, die sich jeweils an einer prinzipiell vorgegebenen Position befinden, erkannt werden.

SCORE! (abgeschlossen)

  • Projekttitel: Smart Phone Control of Robots for Education & !ndustry
  • Projektnummer: FFG 839097
  • Projektkoordinator: PRIA
  • Programm: FFG COIN Aufbau
  • Projektstart: 01.06.2013
  • Projektende: 31.05.2016
  • Projektdauer: 36 Monate
FFG Logo

Das Projekt SCORE! beschäftigt sich mit der Entwicklung des Robotercontrollers Hedgehog (vormals AndriX), der vorrangig für Ausbildungszwecke konzipiert ist. Des Weiteren behandelt das Projekt die Einbindung von Agententechnologie und Augmented Reality.

RoboUML (abgeschlossen)

  • Projekttitel: Intuitives Programmieren eines Robotik-Controllers mittels Codegenerierung aus UML
  • Projektdurchführung: PRIA
  • Projektauftraggeber: SparxSystems Software GmbH
  • Programm: FFG Innovationsscheck
  • Projektstart: 01.08.2015
  • Projektende: 31.10.2015
  • Projektdauer: 3 Monate
FFG Logo SparxSystems Logo

Das Projekt RoboUML beschäftigt sich mit der Verwendung von UML für die modellbasierte Entwicklung der Steuerung eines Roboterarms. In diesem Zusammenhang soll die Eignung von Enterprise Architect für die Codegenerierung am Roboter Controller Hedgehog untersucht werden.

EverywhereApp-QR Code (abgeschlossen)

  • Projekttitel: EverywhereApp-QR Code
  • Projektdurchführung: PRIA
  • Projektauftraggeber: Ing. Punzenberger COPA-DATA GmbH
  • Programm: direkt finanziert
  • Projektstart: 08.08.2015
  • Projektende: 31.10.2015
  • Projektdauer: 3 Monate
Copa-Data Logo

Im Rahmen des Projekts EverywhereApp-QR Code wurde eine App für iPhones und Android Phones entwickelt, mit der ein QR Code gescannt werden kann um dann die dazugehörige(n) Variable(n) aus COPA-DATAs SCADA Software zenon anzuzeigen. Des Weiteren wurde ein Wizard erstellt, mit dem QR Codes generiert werden können.

Cargo2sensors (abgeschlossen)

  • Projekttitel: Cargo2sensors
  • Projektdurchführung: PRIA
  • Projektauftraggeber: CARGOMETER GmbH
  • Programm: FFG Innovationsscheck
  • Projektstart: 01.07.2014
  • Projektende: 31.07.2014
  • Projektdauer: 1 Monat
FFG Logo Cargometer Logo

Im Rahmen des Projekts Cargo2sensors wurde die Firma CARGOMETER GmbH bei der Entwicklung eines Prototypen unterstützt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen